Tipps für ZooEasy Standalone

Tipps & TricksDie Version 12 von ZooEasy kam Ende 2014 auf den Markt und ist immer noch sehr aktuell. Registrieren Sie einfach alle Ihre Tiere in Ihrer eigenen persönlichen Datenbank in ZooEasy. So erhalten Sie einen guten Überblick über alle Tierdaten wie z.B. körperliche Merkmale, Charaktereigenschaften und Informationen über die Gesundheit der Tiere. Wollen Sie Tiere züchten? Erstellen Sie einen Teststammbaum, um zu sehen, ob die Tiere miteinander verwandt sind. Dank all dieser Daten können Sie Ihre Zuchtergebnisse verbessern.

1. Tipp: Tauschen Sie Informationen mit anderen Züchtern aus
Manchmal wollen Sie gern Informationen zu Ihren Tieren mit anderen austauschen. Beispielsweise wenn Sie ein Tier von einem anderen Züchter gekauft haben oder wenn Ihr Tier von einem Tier gedeckt wurde, das einem anderen Eigentümer gehört. Dann können Sie die Grunddaten und den Stammbaum mit einem anderen Züchter austauschen. Dafür benötigen Sie die gleiche Versionsnummer wie die Person, von der Sie die Daten erhalten, oder eine höhere Versionsnummer. Schicken Sie die Daten per E-Mail und danach ist Ihre Datenbank wieder vervollständigt.

2. Tipp: Mehr Überblick mit Version 12
Die Version 12 von ZooEasy gibt Ihnen noch mehr Überblick über alle Ihre Tiere als in den früheren Versionen. Nachstehend einige Tipps:

  • Fügen Sie Bilder Ihrer Tiere hinzu. Dann werden sie automatisch auf dem Stammbaum gezeigt.
  • Kreuzen Sie an, ob Sie der Züchter und/oder der Eigentümer sind oder jemand anders der Züchter und/oder Eigentümer ist.
  • Sie sehen genau, wie alt das Tier ist, weil das Alter in Jahren, Monaten und Tagen gezeigt wird.
  • Mit der umfassenden Verwandtschaftsmatrix sehen Sie sofort, welche Tiere miteinander verwandt sind.
  • Finden Sie die Tiere, die Sie suchen, schneller, indem Sie die Tierlisten in auf- oder absteigender Reihenfolge sortieren.

3. Tipp: Verlieren Sie keine Daten, wenn Sie auf eine höhere Version umsteigen
Verwenden Sie ZooEasy bereits? Erstellen Sie dann zuerst ein Backup Ihrer Daten. Installieren Sie danach die Version 12 auf Ihrem Rechner. Importieren Sie das Backup und dann können Sie sofort mit Ihren Tieren weiterarbeiten.

 4. Tipp: Backup erstellen
Es ist wichtig, dass Sie regelmäßig ein Backup erstellen, weil die Datenbank auf Ihrem Rechner gespeichert ist. Bewahren Sie das Backup vorzugsweise auf einem anderen Laufwerk, einem Memorystick oder in der Cloud auf, damit Sie nach einem Computerabsturz niemals wieder ganz von vorne anfangen müssen.

Tipp 5: Stellen Sie Ihre Frage an den Helpdesk
Haben Sie eine Frage zu ZooEasy? Wenden Sie sich mit Ihrer Frage an den Helpdesk. Wenn Sie die Version 12 verwenden, erhalten Sie ein Jahr lang gratis Support von unserem Helpdesk. Unser Team steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Erweiterter Stammbaum mit Bildern in Version 12.

Erweiterter Stammbaum mit Bildern in Version 12.

Sehen Sie mit einem Mausklick, wer der Eigentümer oder Züchter des Tieres ist.

Sehen Sie mit einem Mausklick, wer der Eigentümer oder Züchter des Tieres ist.

Rufen Sie die Daten des Züchters und/oder des Eigentümers direkt im Fenster mit detaillierten Angaben zum Tier auf.

Rufen Sie die Daten des Züchters und/oder des Eigentümers direkt im Fenster mit detaillierten Angaben zum Tier auf.

Bei Tieren wird das Alter jetzt in Jahren, Monaten und Tagen gezeigt.

Bei Tieren wird das Alter jetzt in Jahren, Monaten und Tagen gezeigt.