Tipps und Tricks

Dieser Abschnitt gibt Ihnen Tipps und Tricks zur Verwendung von ZooEasy. Jan Vissinga erklärt was Sie tun können:

Tipp 1: Ein Backup erstellen!
Trotz der im Programm verfügbaren Funktionalität erleben Kunden es regelmäßig, dass sie nach einem Absturz des Computers Daten verloren haben.
Was die Lizenzdaten und den Installationsvorgang betrifft, ist das kein Problem, denn diese Daten können wir Ihren nochmals senden. Was Ihre Daten betrifft, ist die Situation doch etwas prekärer. Denn diese Daten sind bei uns nicht bekannt und es obliegt den Kunden, selbst regelmäßig Backups ihrer Daten zu erstellen.

Das Programm ZooEasy bietet den Anwendern drei Möglichkeiten zur Erstellung eines Backups.
1. Wenn das Programm beendet wird, stellt das Programm automatisch die Frage, ob ein Backup erstellt werden soll.
2. Wenn Sie im Menü Datei die Option Backup erstellen wählen, können Sie jederzeit ein Backup erstellen.
3. Im Menü Datei können Sie mit Hilfe der Systemeinstellungen auf der Registerkarte Backup erstellen einstellen, dass beim Beenden des Programms automatisch ein Backup erstellt werden soll.
Bei dieser Option können Sie einstellen, dass mehr als ein Backup erstellt werden soll, bevor das vorige Backup überschrieben wird. Damit erhalten Sie die zusätzliche Sicherheit, dass Ihre Daten jederzeit gesichert werden und Sie diese nicht verlieren können.

Wir empfehlen, dass Sie den Backup vorzugsweise und in allen Fällen auf einem externen Speichermedium (USB-Stick, externe Festplatte oder in der “Cloud”) erstellen und nicht auf der Festplatte Ihres Rechners.
So sind Sie sicher, dass Sie auf jeden Fall das Backup nicht verlieren, wenn die Festplatte abstürzt.

Tipp 2: ZooEasy auf einen anderen Rechner übertragen
Wenn Sie einen neuen Rechner gekauft haben, muss das ganze ZooEasy-Programm auf dem neuen Rechner installiert werden. Es reicht also nicht aus, wenn Sie lediglich den Ordner, in dem ZooEasy installiert ist, kopieren und auf dem neuen Rechner einfügen. In diesem Fall werden nämlich nicht alle erforderliche Komponenten, die in den Windows-Ordnern installiert sind, übertragen.

Nachdem Sie ZooEasy erneut installiert und aktiviert haben, führen Sie die in Tipp 1 beschriebenen Schritte aus.

Falls Sie nicht wie in Tipp 1 beschrieben, ein Backup erstellt haben, ist es empfehlenswert, dies noch zu tun, und die Daten mit Hilfe des erstellten Backups auf den Rechner zu übertragen.

Trick 1: Verhindern, dass Sie aufgefordert werden, das Kennwort für den Zugriff auf die Datenbank einzugeben
Manche Kunden haben Probleme mit der Eingabe des Kennworts beim Einlesen des Backups oder wenn sie versuchen, das Backup zu lesen. Sie werden aufgefordert, ein unbekanntes Kennwort einzugeben.

Die Datenbank in Access ist mit einem Kennwort gegen unbefugtes Öffnen geschützt. Wir raten davon ab, ein Kennwort zu nutzen, um mit Hilfe von Access auf die Datenbank zuzugreifen. Eine einzige Änderung, die falsch ausgeführt wird, kann dazu führen, dass der Zugriff auf Ihre ganze Datenbank von ZooEasy aus nicht mehr möglich ist. Wenn Sie ZooEasy starten und die Datenbank mit Hilfe unseres Programms öffnen, werden einige Integritätskontrollen durchgeführt. Wenn nur eine einzige dieser Kontrollen nicht erfolgreich abgeschlossen wird, kann das Programm nicht weiterarbeiten und es ist möglich, dass Sie nicht mehr auf Ihre Daten zugreifen können, d.h. dass Sie alle Daten verloren haben.

Das Programm wendet das Kennwort ständig beim Öffnen, der Abfrage und dem Speichern von Daten an. Das Kennwort wird auch bei der Erstellung und dem Einlesen der Datenbank (mit Hilfe eines Backups) verwendet und deshalb brauchen Sie als Anwender das Kennwort für den Zugriff auf die Datenbank nicht.

Falls Ihr Rechner abstürzen sollte und Sie haben ein Backup auf einem externen Speichermedium (vgl. Tipp 1) erstellt, können Sie das Backup einlesen, nachdem Sie das Programm erneut installiert haben. Die Datenbank kann in diesem Fall wieder eingelesen werden, indem Sie die nachstehenden Schritte durchführen:

1. Installieren und aktivieren Sie ZooEasy.
2. Starten Sie ZooEasy.
3. Schließen Sie die Tierliste, sodass nur das Hauptmenü geöffnet ist.
4. Klicken Sie das Menü Datei an.
5. Klicken Sie die Option Backup einlesen an.
6. Suchen Sie in dem Bildschirm, der dann gezeigt wird, in der Liste mit Ordnern, z.B. den USB-Stick.
7. Auf dem USB-Stick befindet sich die Datei “database.mdb”.
8. Markieren Sie die Datei (indem Sie die Datei einmal anklicken), und klicken Sie dann Öffnen an.
Wenn Sie in diesem Schritt die .mdb-Datei zweimal anklicken, werden Sie zur Eingabe des Kennworts für den Zugriff auf die Datenbank aufgefordert.
9. ZooEasy liest jetzt die Datenbank ein und das Programm wird neu gestartet.

Trick 2: ZooEasy auf einem Mac
ZooEasy kann auch auf einem Mac ausgeführt werden, aber nicht direkt.

Zuerst müssen Sie auf dem Mac ein Programm wie z.B. VMWare oder Parallels Desktop installieren. Mit diesen Programmen können Sie auf dem Mac virtuelle Computer erstellen und installieren. Achten Sie darauf, dass Sie, wenn Sie das tun, einem solchen virtuellen Computer ausreichend Arbeitsspeicher zuweisen. Danach installieren Sie in der virtuellen Umgebung eine Version von Windows, z.B. Windows XP oder eine spätere Version von Windows. Wenn der virtuelle Windows-Rechner dann zufriedenstellend funktioniert, müssen Sie dafür sorgen, dass es einen gemeinsamen Ordner gibt, der mit dem Mac in Verbindung ist, wenn Sie die Netzwerkverbindung mit Internet auf dem virtuellen Computer nicht verwenden. Von dem gemeinsamen Ordner aus können Sie dann die Installationsdatei ausführen.
Wenn die virtuelle Windows-Umgebung auf dem Mac mit dem Internet verbunden ist, können Sie die Installationsdatei vom Internet downloaden und ausführen.

Nachdem Sie das Programm installiert haben, können Sie es aktivieren und danach von Ihrem Windows-Rechner ein Backup von ZooEasy erstellen (vgl. die oben erwähnten Tipps und Tricks). Danach können Sie dieses Backup in die virtuelle Windows-Umgebung übertragen.

Um ZooEasy auf dem Mac verwenden zu können, müssen also viele verschiedene Schritte durchgeführt werden. Aber danach können Sie ZooEasy auch auf einem Mac verwenden.